Fische-Frau

Fische-Frau

Die Fische-Frau gilt als äußerst sensibel und feinfühlig.

Die Fische-Frau gilt als äußerst sensibel und feinfühlig.

Die Fische-Frau ist verträumt, gibt sich geheimnisvoll, sie ist sensibel und gehört zu den Wasserzeichen. Entsprechend ist der sie beherrschende Planet der Neptun.

Dieser macht aus dem Fisch eine charmante und bezaubernde Persönlichkeit.

Sie ist offenherzig und sorgt sich gern um andere. Aber auch sie selbst wird gern umsorgt. Da sie äußerst offenherzig ist, neigt sie auch dazu misstrauisch zu sein, da man sie sonst zu oft ausnutzen würde.

Ihre verträumte und sanftmütige Art macht sie sehr liebenswert. Aber auch zu Kritik ist sie fähig, obgleich sie diese meist nur sehr indirekt äußern mag. Sie stößt ungern Menschen direkt vor den Kopf.

Man sollte es sich aber nicht mit ihr verscherzen, denn sie kann auch launisch werden und neigt dann zum Sarkasmus. Sie weiß es zu dem auch wie man Menschen dahingehend manipulieren kann, um selbst die Konsequenzen für ihr Handeln nicht tragen zu müßen

Die Fische-Frau ist äußerst intuitiv, aber auch Illusionen sind bei ihr möglich, gerade das Umsetzen von Träumen fällt ihr schwer. Im Beruf hat sie das nötige Feingefühl und Gespür gute Möglichkeiten zu erspüren und zu nutzen. Auch ihr Mitgefühl macht aus ihr eine gute Psychologin, Ärztin oder Pädagogin. Auch kann es dauern bis sie den für sich richtigen Job gefunden hat.

Die Fische-Frau in der Liebe

In der Liebe mag der Fisch es verträumt und sanft. Er braucht auch einem Mann mit starken Schultern an die er sich anlehnen kann. Sie liebt es von einem Gentleman wie eine Dame behandelt zu werden. So darf er ihr gern die Tür vom Wagen öffnen, in den Mantel helfen oder öfters mal Blumen schenken.

Sie ist äußerst verletzlich und sensibel. Man sollte es also meiden ihre Gefühle zu verletzen.

Zur Fische-Frau passt der Skorpion gut, beide können sehr geheimnisvoll sein und können sich in die sinnliche Erotik fallen lassen. Zu Problemen kann es kommen, wenn sie mit  dem mysteriösen Wesen des Skorpions nicht klar kommt. Hier kann es auch schnell zum Scheitern der Beziehung kommen.

Für die Konstellation Krebs und Fische gilt, dass beide sehr romantisch veranlagt sind und voller Zärtlichkeiten stecken die sie einander geben können.

Mit dem Stier findet der Fisch eine starke Schulter der vom Fisch aus dem realistischen Alltag in eine Traumwelt entführt werden kann. Auf körperlicher Ebene passt es gut bei beiden zusammen.

Um die Fische-Frau zu erobern muss man zuvorkommend sein und verständnisvoll. Man sollte ihr auch Zeit geben und sie nicht überfordern mit eine zu schnellen Annäherung. Auch ist es wichtig ehrlich zu sein. Durch ihre gute Intuition verspürt der Fisch schnell, wenn man etwas verheimlich oder sich verstellt. Mit dem Fisch findet man einen Partner der einem auch in schwierigen Zeiten zur Seite steht mit Rat und Tat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.