Sternzeichen die sich häufig scheiden lassen

Sternzeichen die sich häufig scheiden lassen

Einige Sternzeichen bleiben meist nicht lang verheiratet.

Einige Sternzeichen bleiben meist nicht lang verheiratet.

Das Sternzeichen bestimmt mit wem wir gut zusammen gehen und passen. Aber auch über die Dauer von festen Bindungen kann es bestimmen.

So gibt es Sternzeichen die in der Regel nicht lange verheiratet bleiben. Hier erfahren sie welche Sternzeichen das genau sind. Eine Heirat sollte man sich mit den folgenden Sternzeichen daher lieber zweimal überlegen oder von vornherein mit dem möglichen Scheitern der Heirat rechnen und sicherheitshalber einen Ehevertrag abschließen.

Jeder hat seine eigene Meinung zum Thema Hochzeit. Für einige ist es ein absolutes Muss für andere eher romantisch oder süß und für wieder andere absolut überflüssig. Bei ihnen stellt sich häufig die Frage wieso eine Scheidung so teuer ist? Weil sie es wert ist!

Das Sternzeichen bestimmt jedoch mit wie lange wir verheiratet bleiben.

Ein Sternzeichen das sich besonders häufig scheiden lässt ist der Zwilling. Generell neigen Zwillinge dazu schnell ihren Partner zum nächsten zu wechseln. Sie bleiben selten lange Single und finden schnell die nächste Beziehung. Das liegt unter anderem daran, dass der Zwilling stets neugierig bleibt und daher gern neue Dinge probiert. Eine Ehe mit ihm kommt daher seltener in Frage. Für ihn ist das Konstrukt der Ehe meist auch überholt und altmodisch. Häufig ist jedoch ihr Partner von dem scheinbar plötzlichen Scheidungswunsch überrascht und rechnet überhaupt nicht damit.

Das Sternzeichen Schütze ist auch immer neugierig auf das was die Welt ihm noch so zu bieten hat. Er bleibt gern unabhängig und reist gern. Die Ehe passt daher nicht wirklich in seine Lebenskonzept. Der Schütze möchte sich durch nichts und niemanden in seiner Freiheit einschränken lassen. Daher bricht er gern frühzeitig aus einer Ehe aus die ihn in seinem Freiheitsdrang einschränkt.

Der Wassermann gilt als sehr kreativ und möchte viele neue Dinge ausprobieren und erleben. Feste Bindungen können ihn daher in seiner Kreativität einschränken. Heiraten tut er daher nur sehr ungern und bleibt häufig nicht lange verheiratet. Unter anderem kommt es bei einer Ehe mit einem Wassermann häufiger zu Scheidung, da er nur ungern streitet und Konflikten aus dem Wege geht. Er frisst die Probleme dann in sich hinein, so dass eine Scheidung auf Dauer unausweichlich wird, da man nicht mit dem Partner über die Probleme offen redet die einen stören. Anstelle Lösungen zu finden, Kompromisse einzugehen die die Ehe retten könnten, kommt es daher häufig zur Scheidung der Ehe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.