Wie gut verarbeitet ein Sternzeichen eine Trennung

Wie gut verarbeitet ein Sternzeichen eine Trennung

Wie gut verarbeitet ein Sternzeichen eine Trennung

Wie gut verarbeitet ein Sternzeichen eine Trennung

Wie lange braucht welches Sternzeichen um eine Trennung zu verarbeiten? Jeder geht anders mit einer Trennung um, doch was ist typisch dabei für die einzelnen Sternzeichen?

Manche brechen den Kontakt nach einer Beziehung vollständig ab, andere halten noch Freundschaften aufrecht. Einige Menschen benötigen nur wenige Tage zum Verarbeiten einer Trennung, flirten erneut, lenken sich mit Freunden und Hobbies vom Trennungsschmerz ab.

Der Schütze (22. November bis 22. Dezember) ist ein Sternzeichen, dass eine Trennung schnell verarbeiten kann. Häufig sind sie auch selbst der Grund für die Trennung. Für sie kann eine Trennung sehr befreiend sein, daher haben sie auch kaum Trennungsschmerz. Der Schütze ist sehr freiheitsliebend, er flirtet auch gern und geht so häufig von einer Beziehung gleich über zur nächsten oder zum nächsten Flirt oder Affäre. Sie vergessen den Ex schnell und fühlen sich wie neu geboren und befreit nach der Trennung.

Der Wassermann (20. Januar bis 18. Februar) benötigt nach der Trennung meist nur 3 Tage um diese zu verarbeiten. Er braucht seinen Freiraum, erhält er ihn nicht so ist eine Trennung sehr befreiend für ihn. Negative Gefühle werden schnell durch Ablenkung verarbeitet. So kann er schnell nach nur ein paar Tagen die Trennung vom Partner verarbeiten und sich auf neue Dinge einlassen.

Das Sternzeichen Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni) benötigt für eine Trennung meist nur 1 Woche lang Zeit. Sie sind jedoch sehr verletzt von einer Trennung, da sie sehr viel Herz in die Beziehung stecken. Nach einigen Tagen Trennungsschmerz sind sie schon wieder für einen neuen Flirt bereit. Sie sind sehr begehrt und haben viele Verehrer, so dass sich schnell neue Ablenkungen ergeben. Auch ein One-Night-Stand kann dazu beitragen auf andere Gedanken zu kommen.

Der Steinbock (23. Dezember bis 20. Januar) benötigt für eine Trennung meist ca. 3 Wochen. Er kann relativ schnell Ablenkung finden. Der Steinbock verbringt Zeit mit Freunden, stürzt sich in Arbeit und auf alles was ihn ablenkt. Für ihn können Arbeit und Karriere ohne hin erfüllender sein als Romantik und Liebe.

Das Sternzeichen Widder (21. März bis 19. April) benötigt etwas länger für die Verarbeitung einer Trennung. Nach etwa 1 Monat hat dieses Sternzeichen die Trennung verarbeitet. Dabei ist der Widder am Ende der Beziehung verletzt und zunächst am Boden. Das Treffen von Freunden, Reden, Flirten, das Entdecken von neuen Möglichkeiten helfen ihm sein Selbstbewusstsein wieder zu stärken. So kann das Sternzeichen wieder zu der typischen femme fatale (französisch für verhängisvolle Frau, ein attraktiver und verführerischer Frauentyp mit magisch-dämonischen Zügen die Männer erotisch binden kann) werden durch die es sich auszeichnet.

Wie und wie schnell welches Sternzeichen eine Trennung verarbeitet

Jedes Sternzeichen geht mit einer Trennung anders um.

Jedes Sternzeichen geht mit einer Trennung anders um.

Die Jungfrau (22. August bis 23. September) lebt sehr durchorganisiert und kann sich daher auch gut zureden, dass sie besser dran ist ohne den Ex. Sie braucht etwa 3 Monate zu Verarbeiten der Trennung vom Ex. Ab und an fühlt sie sich jedoch einsam und sie tut sich schwer nach der Trennung mit der neuen Partnersuche. Sie neigt dazu noch kritischer als zuvor heran zu gehen. So nagt der Trennungsschmerz in Wirklichkeit tiefer in ihr als sie es sich eingestehen möchte.

Die Waage (24. September bis 23. Oktober) möchte nach einer Trennung alles geklärt wissen. Sie sucht den Kontakt zum Ex um mit ihm alles in einem Gespräch abschließend zu klären. So benötigt sie rund 6 Monate für einen vollständigen Abschluss der Trennung. Sie beschäftigt sich gedanklich zu sehr und lange noch mit dem Ex. Erst wenn sie endgültig abgeschlossen hat kann sie sich auf eine neue Liebe einlassen. Ihr hilft es jedoch auch mal wieder Single zu sein und sich wieder selbst zu entdecken.

Das Sternzeichen Löwe (23. Juli bis 21. August) empfindet eine Trennung recht dramatisch. Für ihn kann es 1 Jahr lang dauern sich damit abzufinden. Verliert er seinen Partner so fehlt ihm ein großes Stück von seinem Leben. Erst nach einer längeren Pause kann der Löwe wieder auf die Pirsch gehen und sich für einen neuen Partner wieder richtig öffnen.

Der Skorpion (24. Oktober bis 22. November) fällt es schwer sich vom Partner los zu sagen. So vergehen rund 15 Monate bis man sich befreit fühlt. Auch sind Rachegelüste stark ausgeprägt. Der Skorpion verkraftet es nur schwer im Stich gelassen bzw. fallen gelassen worden zu sein. Er neigt dazu seinen Giftstachel zu zeigen. Der Skorpion versucht zunächst den Ex bzw. die Ex zurück zu erobern, gelingt dieses nicht kann die Phase der eiskalten Rache folgen. Es folgt so eine Feindschaft nach der Beziehung.

Die Fische (19. Februar bis 20. März) sind sehr emotional und benötigen für die Trennung so gut 2 Jahre lang. Für die Fische geht viel nach der Trennung in die Brüche, sie müssen sich erst selbst finden. Auf Kritik reagieren sie meist mit einem nervlichen Zusammenbruch. Dieses feinfühlige und sensible Sternzeichen kann durch Ablenkung, Freunde, Familie wieder zu sich finden und neue Kräfte sammeln. So frisst man sich den Frust in sich hinein und lenkt sich mit allem Möglichem ab.

Der Stier (20. April bis 20. Mai) ist ein typisches Gewohnheitstier. Ist der Partner weg so können gut 3 Jahre vergehen bis man wieder zu sich gefunden hat. Sie fallen in ein sehr tiefes Loch und wissen nicht so recht was sie mit sich und ihrer Zukunft ohne den Partner anfangen sollen. Auch versuchen sie noch lange den Partner zurück zu gewinnen, zumindest gedanklich. Er hat nämlich meist Angst davor, dass der Ex-Partner ihn erneut abweist.

Das Sternzeichen Krebs (22. Juni bis 22. Juli) ist äußerst sensibel und er vergisst daher die Trennung nie wirklich. Der Schmerz nach der Trennung der großen Liebe kommt immer wieder mal durch je nach Situation. Ab und an blickt der Krebs wehmütig zurück, erinnert sich an alte Fotos, gemeinsam unternommen Dinge zurück. Auch an nicht erreichter gemeinsame Zukunftspläne und was hätte sein können wenn. Für ihn sind Freunde wichtig um über den Ex hinweg zu kommen, reden zu können und Ablenkung zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.