Hochsensible Menschen

Hochsensible Menschen

Hochsensible Menschen

Hochsensible Menschen

Hochsensible Personen oder auch kurz HSP werden häufig nicht richtig verstanden und akzeptiert. Für sie sind verschiedene Dinge sehr wichtig wie zum Beispiel Freiraum. Nur mit ausreichendem Freiraum können sie sich entfalten, lebensfroh sein, vor allem bei Leistungs- und Zeitdruck nimmt ihre Motivation und Leistungsfähigkeit beständig ab.

HSP benötigen mehr Freiräume als andere Menschen. Sie sind sehr empfindlich wenn man ihren Gestaltungsfreiraum einschränkt. Nur so können sie Eigeninitiative zeigen und sich selbst entfalten.

Auch Abstand ist für sie wichtig. Sie sind sehr empfindsam und so schnell emotional belastet. Nur mit genügend Abstand können sie darauf achten was sie auf sich einwirken lassen und was sie besser meiden sollten. Für sie sind Menschenansammlungen, Lärm, Hektik sehr anstrengend. So sollte man genau darauf achten auf welche Reize man sich einlässt und welche man meidet.

Für HSP können Bindungen problematisch sein, auch wenn sie ihren Freiraum benötigten, auf Dauer ist niemand gern allein. Sie benötigen jedoch einen Partner der Verständnis für ihr sensibles Verhalten hat. Zuviel Nähe kann für sie mitunter problematisch werden, häufig gehen sie daher keine Beziehungen ein oder ziehen sich zurück.

Neben einem Partner und der Familie sind Freunde wichtig, vor allem solche die Verständnis für sie aufbringen können.

Worauf hochsensible Menschen achten sollten

Worauf hochsensible Menschen achten sollten

Worauf hochsensible Menschen achten sollten

Wichtig ist auch darauf zu achten was einem gut tut sowohl körperlich als auch seelisch. So sind neben Bewegung auch Zeiten der Ruhe wichtig. Genügend Schlaf, gutes gesundes Essen, Entspannung und körperliche Aktivitäten sollten im Gleichgewicht stehen. Autogenes Training oder auch mal Zuhause bleiben und entspannen beim Tee, einem Buch, Film etc. kann der Seele gut tun.

Weiterhin sollte man sic von der Bewertung und Zustimmung anderer lösen und unabhängig sein.

Hochsensible Menschen benötigen Zeit für sich, durch Alleinsein können sie Kraft schöpfen. Ab und an sich zurück zu ziehen hilft ihnen, allerdings erschwert es soziale Kontakte. Denn Kontakt zu Freunden sollte man dennoch suchen und nicht abbrechen.

Harmonie ist ebenfalls wichtig, nur so können Anspannung und Stress gut bewältigt werden. So gilt es mögliche Konflikte und Fragen zu klären, da sonst keine Harmonie möglich ist. Vor allem in Beziehungen gilt es derartige Störfeuer möglichst schnell zu unterbinden und ein klärendes Gespräch zu suchen.

Konflikte sollten konstruktiv behoben werden.

Neben Sport kann auch Spaziergang, ein Eintauchen in den Wald als „Forste Bathing“ wohltuend für die Seele sein, ebenso wie eins Spaziergang am See, Meer etc. Frische Luft kann den Stress reduzieren, im Einklang mit der Natur und sich selbst fällt vieles leichter.

Was man erlebt gilt es richtig für sich selbst zu bewerten. So können die Reize denen man ausgesetzt ist durch eine richtige eigene Bewertung besser verarbeitet werden. Alles was man selbst unter Kontrolle hat wirkt weniger störend, wie die eigene Musik als die laute des Nachbarn etc. Soweit es geht sollte man auch Einfluss nehmen auf Dinge die auf einen einströmen oder sie zumindest für sich anders bewerten. Nicht alles lässt sich kontrollieren, hier gilt es sich zu arrangieren mit den Einflüssen der Umwelt auf einen selbst.

Hoch sensible Menschen legen viel Wert auf Schönheit, Details, Nuancen. Mit ihrer Liebe zum Detail und Kreativität können sie sich selbst und andere Menschen überraschen. Wichtig ist dass sie sich wohl fühlen, zu Hause, bei der Arbeit etc. gestalten sie ihre Umgebung für sich selbst ansprechend.

Man sollte sich auch nicht durch zu hohe Ansprüche unter Druck setzen. Entdecken sie welche Fähigkeiten und Begabungen sie haben uns setzen sie diese für sich gewinnbringend und effektiv ein. Dabei gilt es realistisch zu bleiben und einen Arbeitsplatz zu finden der den eigenen Neigungen und Vorlieben am besten entspricht. Suchen sie den Sinn für ihr Leben und ihre Wesensart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.